MARKET AREA

 

ASSET MANAGEMENT

ANLAGENMANAGEMENT

Die Definition von Anlagenmanagement bezieht sich auf die Methode der physischen Rückverfolgbarkeit von Vermögenswerten, unabhängig davon, ob es sich um Wagen, Container, Dokumente oder Objekte im Allgemeinen handelt. Mit der Einführung der internationalen EPC Global- Standards werden Syntax und Semantik für Supply Chain Events verschlüsselt und eine sichere Methode zur selektiven gemeinsamen Nutzung von Supply Chain Events mit Handelspartnern gewährleistet. Diese speziellen Verfolgbarkeits- und Rückverfolgbarkeitsstandards wurden in vielen Branchen erfolgreich ausgeführt, und eine breite Palette von zertifizierten Produkten, die mit diesen Standards kompatibel sind, ist nun verfügbar.

Angesichts der wachsenden Nachfrage nach Rückrufaktionen in den Bereichen Lebensmittel, Pharmazeutik und Fälschungssicherheit ist der Bedarf an Beratung und Bereitstellung von Hard- und Softwaresystemen zur Sicherstellung der Identifizierung und Rückverfolgbarkeit von Vermögenswerten in allen Bereichen deutlich gestiegen. RFID Radiofrequenz-Identifikations- und Barcode-Systeme sind die am häufigsten verwendeten Technologien zur Gewährleistung der Rückverfolgbarkeit, auch wenn in jüngster Zeit auch BLE- (Bluetooth Low Energy) und GPS-Technologien zunehmend zum Einsatz kommen. FasThink ist auf die Integration von dedizierten Asset Management Technologien mit Informationssystemen über die Middleware-Plattform CONNECT spezialisiert.

Kompatible Technologien: