TOPICS

 

PICK TO LIGHT-SYSTEM

Die Entwicklung der Kommissionierungsprozesse in der Materialverwaltung

Um die Kommissionierungsprozesse zu verbessern und zu optimieren, bietet sich FasThink als Referenzfirma für den Vorschlag von Pick to Light-Lösungen sowohl bei der kabelgebundenen Buskommunikation als auch bei der kabellosen Kommunikation an.

Kabelgebundene Pick to Light-Systeme, die häufig bei der Vorbereitung von Produktionskits in den Bereichen Automobilsektor, E-Commerce und Fertigung eingesetzt werden, sind seit langem auf dem Markt erhältlich, aber die Einführung des kabellosen Systems durch FasThink hat die Anwendungen flexibler und einfacher für den Anwender gemacht.

Dank der großen Erfahrung auf diesem Gebiet ist es möglich, kabellose oder kabelgebundene Pick to Light-Systeme anzubieten, die in die CONNECT-Plattformintegriert sind und die Kommissionierungs- und Produktionsprozesse verändern, Verschwendung vermeiden, Geschwindigkeit und Genauigkeit verbessern und die Integration mit den verwendeten Computersystemen sicherstellen.


Kabelloses Pick to Light-System

Die kabellose Version Pick-to-Light (P2Light) bietet gegenüber der kabelgebundenen Lösung erhebliche Vorteile durch die bidirektionale Hochfrequenzkommunikation, die die Integration und Installation des Systems vereinfacht und die Kosten für die Verkabelung reduziert.

Diese Lösung ist insbesondere für E-Commerce-Logistikanwendungen geeignet, bei denen Schnelligkeit und Präzision bei der Materialkommissionierung unverzichtbare Voraussetzungen für maximale Effizienz der Kommissionierungsprozesse sind. Darüber hinaus bietet das System eine hohe Flexibilität in der Anwendung, da es möglich ist, die Positionierung der an jedem Standort positionierten Pick to Light-Tasten ohne strukturelle Änderungen in der Verkabelung und ohne die technische Unterstützung durch spezialisierte Installateure zu ändern.

P2Light besteht aus einer Master-Antenne, die in der Lage ist, bis zu 400 Lichttasten, die in verschiedenen Versionen erhältlich sind, kabellos zu verwalten, um die Anforderungen der Anwendung wie Bedienerruf, Materialabruf, elektronisches Kanban und die Systeme Put to Light und Pick to Open optimal zu erfüllen.

Über die CONNECT-Plattform ist es möglich, auf sehr einfache und schnelle Weise die Verbindung von Produkt-Lokalisierung-Taste herzustellen, das System in Echtzeit durch die Diagnoseanwendung zu überwachen und den Datenaustausch mit dem Managementsystem entsprechend den betrieblichen Anforderungen zu ermöglichen.

Mit der CONNECT-Plattform ist es auch möglich, weitere optionale Peripheriegeräte des Pick to Light-Systems wie elektronische Etiketten (Electronic Shelf Label) sowie Identifikationstechnologien wie RFID, Barcode, Lösungen mit mobilen Terminals und mehr zu integrieren.

Verkabeltes Pick to Light-System

Die Betriebsarten des verkabelten Systems ähneln im Wesentlichen der kabellosen Version mit dem Unterschied, dass jede Taste an jedem Standort über den Bus für Datenkommunikation und Stromversorgung verkabelt werden muss.

Die Wahl der kabelgebundenen oder kabellosen Lösung hängt von den Bedürfnissen des Kunden, den Betriebsarten und der erforderlichen Flexibilität ab.

ANWENDUNGSBEREICHE

  • Lean manufacturing
  • Logistik der Materialerfassung
  • Elektronisches Kanban
  • Materialabruf
  • Bedienerruf
  • Zusammensetzung des Produktionskits

VORTEILE

  • P2Light kabellos: keine Verkabelungskosten
  • P2Light kabellos: einfache Installation und Integration
  • Deutliche Reduzierung von Fehlern und Steigerung der Produktivität
  • Gleichzeitige Verwaltung mehrerer Operatoren
  • Reduzierung des Papierverbrauchs
  • Einfache Integration mit ERP-, WMS- und MES-Systemen...