MARKET AREA

 

LEAN MANUFACTURING

SCHLANKE FERTIGUNGSPROZESSE

Das Anfang der 1950er Jahre konzipierte Lean Manufacturing hat die industriellen Produktionssysteme erheblich verbessert. Der Begriff bedeutet wörtlich "Schlanke Produktion", denn er beseitigt alles, was als überflüssig erachtet wird. Dabei konzentriert diese sich auf das Wesentliche.
Ziel ist es, maximale Ergebnisse im Hinblick auf das Flow-Management zu erzielen. Verkürzung der Lieferzeiten, höhere Ressourcenproduktivität, Senkung der Prozesskosten, Qualitätssteigerung, mehr Produktionsflexibilität, Reduzierung der Zwischen- und Endbestände sind nur einige der wichtigsten Faktoren, die das Lean Manufacturing effektiv bewirkt, angefangen bei der empirischen Anwendung dessen, was in der Fertigungslinie wirklich zählt.
In diesem Bereich bietet FasThink Komponenten und Lösungen, die die Konzepte der Schlanken Produktion mit der Integration in Computersysteme digital überarbeiten.

Kompatible Technologien: